Duo del Valle

del valle

Víctor del Valle  Klavier

Luis del Valle  Klavier


Biografie

Seit der Gründung dieses Klavierduos an der Escuela Reina Sofia in Madrid und seit ihrem Debüt im Auditorio National sind Victor und Louis del Valle sehr schnell eines der bekanntesten Duos in Europa geworden.
Sie gewannen in ihrer noch jungen Karriere bereits zahlreiche Preise, wie den 2. Preis (ein erster wurde nicht vergeben) und den Publikumspreis beim 54. ARD-Musikwettbewerb 2005, den 2. Platz beim Wettbewerb des "Palau de la Musica" in Barcelona 2005, den "Musiques d"Ensemble 2008" Wettbewerb (Paris), den "Special Audience Prize" beim XI Dranoff International Two Piano Competition (Miami) und den „Winners and Special Prize“ für die beste Mozart-Interpretation beim IV International Piano Duo Competition of Bialystok (Poland, 2008). Im April 2011, wurde ihnen der „Audience Prize“ beim XXI Central European Music Festival (Zilina, Slovakia) verliehen.
Zu ihren Lehrmeistern zählten unter anderem Daniel Barenboim, Martha Agerich, Katia und Marielle Labèque und Menahem Pressler. Sie beschlossen ihr Studium am "Instituto Internacional de Musica de Cámara de Madrid" bei Ralph Gothoni und Elder Nebolsin.

Sie spielen auf renommierten Festivals wie u.a. dem International Piano Festival "Vladimir Spivakov" (Moscow), "Sommets Musicaux" in Gstaad (Switzerland), Festival Jeunes Talents (Paris), Festival Internacional de Cadaqués (Girona), Perelada International Festival (Catalonia), Santorini International Festival (Greece), Festival Internazionale "Dino Ciani" (Italy), Rheingau Musik Festival, Ludwigsburger Schlossfestspiele (Germany), Silly "Printemps Musical" in Belgium, Espoo International Piano Festival (Finland).

Das Duo arbeitet mit den renommierten Orchestern zusammen (Auditorio Nacional, the Monumental Theater (Madrid), the Maestranza Theater (Sevilla), Palau de la Música, Auditori and the Gran Teatre del Liceu (Barcelona), Palacio de Festivales (Santander), Cervantes Theater (Málaga), Auditorium Dom Musiki (Moscow), Herkulessaal, Prinzregententheater und Gasteig (Munich), Liederhalle (Stuttgart), Congress Centrum (Hannover), Theatre des bouffes du Nord (Paris), Teatro Nacional (Panamá), Teatro Metropolitano in Medellín (Colombia), Sibelius Academy Concert Hall, Finlandia Hall und Finnish National Opera (Helsinki), Estonia Konsertdisaal (Tallinn).

Im März 2016 erschien die CD „Impulse“ mit Werken von Mozart, Ravel, Lutoslawski, Gershwin und Ligeti (IBS Classical).
"PIANOS LIKE ORCHESTRA"
A recital to take off one's hat: vital, strong, agile, virtuoso. Two masters and a symphonic concept, rather than a pianistic one. Only one word or concept: Impulse! Santiago Martín Bermúdez

 

Termine

13.10.2016 Berlin
14.10.2016 München
22.10.2017 Meersburg
09.02.2018 Gräfelfing
10.02.2018 Neubiberg
15.02.2018 München
16.02.2018 Hohenbrunn


Kontakt

Therese Markgraf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon +49-(0) 8171-31874
mobil +49-(0) 163-68 31874


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen