Maria Milstein

maria milstein 2018

Maria Milstein  Violine


Biografie

Maria Milstein wurde in Moskau geboren und wuchs in Frankreich in einer Musikerfamile auf. Sie studiert bei Ilya Grubert an der Musikhochschule in Amsterdam und bei David Takeno in London, ihre Bachelor- und Masterdiplome absolvierte sie mit Auszeichnung. Bis 2014 führte sie ihre Ausbildung an der Queen Elisabeth Music Chapel bei Augustin Dumay fort.

Maria gewann 2007 den 2. Preis im Internationalen Wettbewerb der „Città di Brescia“. 2010 folgte der niederländische "Kersjes Violin Award", 2011 der 2. Preis im Internationalen Wettbewerb „Premio Rodolfo Lipizer“.
Mit dem Van Baerle Trio mit Hannes Minnaar, Klavier und Gideon den Herder, Cello, gewann sie 2013 den Internationalen ARD-Musikwettbewerb und den Publikumspreis. Das Trio ist eines der führenden jungen Klaviertrios seiner Generation und trat im Rahmen der ECHO Rising Star in vielen berühmten Konzertsälen in Europa auf. 2016 wurde Maria ein Stipendium beim Borletti-Buitoni Trust verliehen. Maria Milstein ist Trägerin des Holländischen Musikpreises 2018.

Als Solistin trat sie ua. mit dem "Orchestre National de Belgique", den Brüsseler Philharmonikern und der Amsterdam Sinfonietta auf und debutierte 2017 mit dem Niederländischen Radio-Symphonieorchester unter Vasily Petrenko. Sie arbeitet mit Dirigenten wie Michel Tabachnik, Christian Arming, Christopher Warren-Green und Reinbert de Leeuw. Mit dem Liège Royal Symphony Orchestra veröffentlichte sie 2013 Werke von Saint-Saëns. 2015 veröffentlichte sie mit der Pianistin Hanna Shybayeva die CD „Sounds of War“ mit Werken von Poulenc, Janácek und Prokofiew. 2017 erschien ein weiteres Album “La Sonate de Vinteuil”, eingespielt mit der Pianistin Nathalia Milstein beim Label Mirare mit Sonaten von Pierné, Saint-Saëns, Debussy und Hahn. ”The speed and evenness of articulation of both sisters in the finale (Pierné) is breathtaking” . The STRAD 2018
Seit 2014 ist sie Dozentin für Violine an der Musikhochschule in Amsterdam.
Maria spielt eine Violine von Michel Angelo Bergonzi, eine Leihgabe des Holländischen Musikinstrumentenfonds.

 

Termine

13.01.2018 Bad Münder (Milstein Duo)
20.01.2018 Neubeuern (mit Hannah Shybayeva, Klavier)
27.01.2018 Amsterdam (Solo mit The Hague Philharmonic Orchestra)
03.03.2018 Bensheim (Van Baerle Trio)
04.03.2018 Nürnberg (Van Baerle Trio)
06.05.2018 Essen (Milstein Duo)
09.05.2018 Zürich (Milstein Duo)
16.03.2019 Neubeuern (Van Baerle Trio)

 


Kontakt

Therese Markgraf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon +49-(0) 8171-31874
mobil +49-(0) 163-68 31874


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok